Die renaturierte Lenne mit dem Rad erkunden

by

Lennerenaturierung_2_Foto_Linda_Kolms_Stadt_Hagen_maxEine Erkundungstour mit dem Fahrrad entlang der Lenne und der Ruhr bis zum Hengsteysee organisiert die Volkshochschule Hagen (VHS) im Rahmen des Urlaubskorb-Programms am Donnerstag, 4. August, von 14 bis 17.30 Uhr. Treffpunkt ist der Bahnhof Hohenlimburg, Bahnstraße 4.

Gemeinsam mit dem städtischen Beigeordneten Sebastian Arlt folgen die Teilnehmer dem Weg an der Lenne entlang. Wo vor knapp 50 Jahren die Lenne verlegt, begradigt und einbetoniert wurde, entsteht heute durch die Renaturierung ein kleines Paradies. Die Lenne gestaltet sich ihr eigenes Gewässerbett und schafft eine Vielzahl von unterschiedlichen Lebensräumen für Tiere und Pflanzen (Foto: Linda Kolms/Stadt Hagen).

Anschließend geht es weiter in Richtung Hengsteysee, wo mit dem (erst im Stadium der Planung befindlichen) „SeePark Hengsteysee“ eine angebliche „Attraktion“ auf die radelnden Teilnehmer wartet. Die Radtour endet im Strandhaus am Hengsteysee, einem Etablissement, das die Stadt zwecks Bewirtschaftung den Betreibern der Ballermann-Disko überlassen hat.

Der Streckenverlauf und das Streckenende kann sich abhängig von der Wetterlage und der Verkehrssituation tagesaktuell ändern. Den Radlerinnen und Radlern wird empfohlen, ein Fernglas mitzubringen. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine vorherige Anmeldung zu der kostenlosen Radtour unter der Kursnummer 1003 über die Seite www.vhs-hagen.de oder beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622 notwendig.

Eine Antwort to “Die renaturierte Lenne mit dem Rad erkunden”

  1. Umleitung: Klima-Krise, ein Wall um Lützerath, Gewalt, Documenta, Anarchismus, die Vorhölle in Niendorf und mehr… – zoom Says:

    […] Hagen-Hohenlimburg: Die renaturierte Lenne mit dem Rad erkunden … doppelwacholder […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: