Durchsuchung bei Grothe

by

Gegen den Beigeordneten Thomas Grothe läuft wegen eines Projekts aus dem Jahr 2006 ein Ermittlungsverfahren

Die Bezirksregierung Arnsberg hatte für das Projekt gezahlte Fördergelder zurückgefordert. Bereits im Dezember hatte Oberbürgermeister Jörg Dehm das Rechnungsprüfungsamt mit der Prüfung des Vorganges, der in die Amtszeit seines Vorgängers fällt, beauftragt.

Unterdessen wurden auf Anordnung der Staatsanwaltschaft heute Morgen deswegen Büroräume im Rathaus durchsucht. Das konnte uns die Staatsanwaltschaft inzwischen bestätigen. Außerdem hatte sie einen entsprechenden Hinweis von der Bezirksregierung Arnsberg erhalten. Das hat ein Sprecher der Bezirksregierung bekannt gegeben.

Nach unbestätigten Informationen von 107.7 Radio Hagen soll es sich um Vorgänge rund um eine Interessengemeinschaft aus Haspe handeln, die sich 2006 um die Stärkung des Einzelhandels dort kümmern wollte.

Quelle: Radio Hagen

Eine Antwort to “Durchsuchung bei Grothe”

  1. Harald Helmut Wenk Says:

    hat viele aspekte die sache. am handgreiflichsten, dass die misere der stadtfinanzen seit über 30jahren irgendwie irgendwo irgendwann doch bei den kommunalen entscheidern als echte straftat ankommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: