„Kultur ist in Krisenzeiten wichtig“

by

43.000 Menschen kamen in der Saison bisher ins Freilichtmuseum Hagen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Rund 43.000 Besucher hat das LWL-Freilichtmuseum Hagen (Foto: LWL) in der Saison 2021, die am 31. Oktober endet, bisher verzeichnet. Dabei waren die Rahmenbedingungen ungemein schwierig. Pandemiebedingt konnte der Saisonstart nicht wie gewohnt am 1. April erfolgen, sondern erst mit über zweimonatiger Verspätung am 5. Juni.

Nach dem Hochwasser Mitte Juli war eine weitere mehrtägige Museumsschließung unvermeidlich. Hinzu kamen coronabedingt die Begrenzung der Zahl von gleichzeitig anwesenden Besucher:innen, weitgehend fehlende Besuche von Schulklassen und der Verzicht auf Sonderveranstaltungen.

„Die hohe Besuchszahl, die trotz dieser schwierigen Rahmenbedingungen erreicht werden konnte, freut uns besonders und beweist, wie wichtig Kultur gerade in Krisenzeiten ist“, so LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger.

Im ungebrochen großen Besucherinteresse zeigten sich laut Museumsdirektor Dr. Uwe Beckmann die Vorteile eines Freilichtmuseums in Pandemiezeiten: frische Luft, viel Abstand und viele Angebote im Freien. Hinzu komme das detaillierte Hygienekonzept des Museums – und die grundsätzlich große Attraktivität des Museums, das in den letzten Jahren „vor Corona“ immer wieder steigende Besuchszahlen verzeichnet hatte.

Zum Jahresende wird die Besuchszahl noch ansteigen: Im Dezember führt das LWL-Freilichtmuseum Hagen an den zwei verlängerten Wochenenden (Donnerstag bis Sonntag) zum 3. und 4. Advent eine romantische Winterwanderung durch das Museumsgelände durch, das von renommierten Lichtkünstlern illuminiert wird; phantasievolle und eindrucksvolle Stationen werden das Museum von einer ganz anderen Seite zeigen.

Eine Antwort to “„Kultur ist in Krisenzeiten wichtig“”

  1. Umleitung: Rechte Esoterik, Goldhandel und Verschwörungsmythen, CDU am Boden, Solidarität in der Corona-Ära, Versammlungsgesetz NRW, Kultur in Krisenzeiten und mehr. – zoom Says:

    […] „Kultur ist in Krisenzeiten wichtig“: 43.000 Menschen kamen in der Saison bisher ins Freilichtmuseum Hagen … doppelwacholder […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: