Über einen Boulevard bis zur Volme flanieren

by

Zwei Flächen in der Stadt, zwei Ideen: Die Vorstellungen, wie sich mit der sogenannten Westside und der Varta-Insel die beiden Hagener Filet-Grundstücke entwickeln können, werden langsam konkreter: Das renommierte Planungsbüro Urbanista hat jetzt eine Zusammenfassung dessen vorgelegt, was Teilnehmer eines Workshops im Juni erarbeitet haben.

Ergebnis: ein eher campusartiges Gelände mit dem Schwerpunkt Energietechnik und ein urban geprägtes Gebiet hinter dem Bahnhof mit einer Plaza, in dem Co-Workingspaces entstehen, das Thema Mobilität eine große Rolle spielt und Produktion einen Weg zurück in die Stadt findet.

Dahinter aber steckt für Planer Julian Petrin von Urbanista aber mehr als die Gestaltung zweier Räume. Er spricht von einer DNA der Stadt, von unglaublichen Potenzialen und einer großen Erzählung, die hinter diesem „tollen Flächenpärchen“ steckt. (…)

Quelle: wp.de (Bezahlschranke)

Anmerkung: Soll man das ernst nehmen? Es sind nur Klötzchenzeichnungen, die mit viel Pathos aufgeladen werden. Wetten, dass noch die Zeit kommen wird, in der die Einsicht heranreift, dass es besser gewesen wäre, das Angebot einer Mehrzweckhalle anzunehmen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: