„Freiheit“ – Danke, FDP!

by

Wegen Corona fallen immer mehr Züge aus

Der Kölner Stadt-Anzeiger titelt aktuell: „Zu viele kranke Mitarbeiter: Bahn stellt S-Bahn-Verkehr bis voraussichtlich Sonntag ein“. Die Zeitung nennt als Grund „Corona-Folgen“.

Auch der Raum Hagen ist von den Pandemie-bedingten Personalausfällen betroffen. Gestern musste die S-Bahn-Linie 9 den Verkehr einstellen, auch die parallel verlaufende S 8 fährt bis auf Weiteres nicht mehr. Am Sonntag fällt die RB 40 (Hagen-Essen) aus, die Verbindung Letmathe-Iserlohn wird seit Tagen nicht mehr mit Zügen bedient.

Weitere Betriebseinstellungen gibt es im Ruhrgebiet und im rheinisch-bergischen Raum. Auch im Hagen tangierenden Fernverkehr häufen sich die krankheitsbedingten Zugausfälle.

Aktuelle Infos zu Zugausfällen: https://www.zuginfo.nrw/

Es sind die Ergebnisse der verantwortungslosen Aufhebungen der Corona-Maßnahmen, die vor allem auf Betreiben der FDP vorgenommen wurden. Deren pervertierter Begriff von „Freiheit“ hat maßgeblich dazu geführt, dass Bürgern, die umweltbewußt den ÖPNV nutzen, genau diese Freiheit genommen wurde.

Für die FDP zählt nur die „Freiheit“, auf Autobahnen zu rasen, von SUV-Fahrern, möglichst viel Energie zu verblasen, und von Parteivorsitzenden, auf Sylt mit dem Porsche mehrtägige Hochzeiten zu feiern, während gleichzeitig den Jobcentern Kürzungen angedroht werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: