„Schützenswerte Baumfällungen“ geplant?

by

Sitzung der Bezirksvertretung Haspe am 24. Februar. Zum Tagesordnungspunkt 7.3. – Errichtung einer neuen Kindertageseinrichtung auf der Liegenschaft Markanaplatz – bringen CDU, Grüne und Hagen Aktiv einen Änderungsantrag ein: Die Verwaltung solle darstellen, in welcher Form Bezirksvertretung und Öffentlichkeit über die geplanten Baumfällungen am Markanaplatz informiert werden sollen.

Der Antrag wird einstimmig … nein, doch nicht, wenn man dem Sitzungsprotokoll glauben darf. Danach hat die BV zwar einstimmig, aber etwas anderes beschlossen:

„Die Verwaltung stellt dar, in welcher Form Bezirksvertretung und Öffentlichkeit über die geplanten schützenswerten Baumfällungen am Markanaplatz informiert werden sollen.“

Schützenswerte BaumfällungenScreenshot aus dem Bürgerinformationssystem der Stadt

Vermutlich handelt es sich um einen Fehler der Protokollperson (m/w/d), aber weiß man (m/w/d) das so genau? Falls doch, liegt wenigstens eine sehr aussagekräftige Freud’sche Fehlleistung vor. Ein solcher lapsus linguae gilt als Versprecher, bei der ein eigentlicher Gedanke oder eine Intention unwillkürlich zutage tritt.

Das könnte hier passen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: