Fördermittel sollen drei Stadtteilzentren neu beleben

by

Das „Sofortprogramm Innenstadt“ der Landesregierung soll neue Impulse bringen für die von der Pandemie geplagten Fußgängerzonen in Hohenlimburg, Hagen-Mitte und Haspe. Dafür fließen bis Ende 2023 insgesamt gut eine Millionen Euro an Fördermitteln in die drei Bezirke. Konkret soll mit dem Geld ein Zentrenmanagement etabliert werden, um mit kreativen Lösungen den Handel und die Gastronomie in Mitte, Haspe und Hohenlimburg zu beleben. (…)

Quelle: wp.de

Eine Antwort to “Fördermittel sollen drei Stadtteilzentren neu beleben”

  1. Peter K. Herr Maaßen Says:

    In der Hasper Fußgängerzone, ich wohne dort, ist doch Hopfen und Malz verloren…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: