Coronafälle an Hagener Schulen weiten sich aus

by

Ein neuer Tag – und wieder neue Coronafälle an Hagener Schulen. Während die Zahl der Infizierten rasant steigt und die Inzidenz täglich neue Rekordmarken erreicht, ist vom Krisenstab des Oberbürgermeister weit und breit nichts zu hören oder zu sehen.

Aktuell gibt es an folgenden Hagener Schulen neue Quarantänemaßnahmen: Albrecht-Dürer-Gymnasium, Cuno-Berufskolleg II, Ernst-Eversbusch-Schule, Fritz-Steinhoff-Gesamtschule, Goetheschule, Goldbergschule, Grundschule Boloh, Gymnasium Hohenlimburg, Janusz-Korczak-Schule, Karl-Ernst-Osthaus-Schule, Kaufmannschule 2, Kipperschule, Realschule Halden, Ricarda-Huch-Gymnasium, Vinckeschule.

Das Gesundheitsamt ist mit den Einrichtungen im Austausch und ermittelt die Infektionsketten. Direkte Kontaktpersonen werden gegebenenfalls getestet. Alle Betroffenen müssen bis zum Vorliegen der Testergebnisse zunächst in Quarantäne bleiben. Über das weitere Vorgehen entscheidet das Gesundheitsamt im Rahmen des Infektionsschutzes, sobald die Testergebnisse vorliegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: