Unwetter: Stromausfall in Teilen Hagens

by

Der anhaltende Starkregen hat besonders im Stadtgebiet Hagen einige Stadtteile überflutet. Vorsorglich musste Enervie im Laufe des heutigen Tages in diesen Bereichen die Stromversorgung zum Schutz der Bevölkerung vorübergehend abschalten. Enervie arbeitet intensiv mit den Feuerwehren vor Ort – aber auch mit dem zentralen Krisenstab in Hagen – zusammen.

Inzwischen ist die Stromversorgung in rund 30 Mittelspannungsstationen unterbrochen – vor allem im Bereich Hohenlimburg-Innenstadt, Nahmertal, Priorei, Dahl, Rummenohl, Boloh und Wehringhausen. Die Stromversorgungsanlagen können erst wieder sukzessive eingeschaltet werden, wenn das Wasser zurückgegangen ist. Es ist derzeit noch nicht möglich, dafür einen Zeitpunkt anzugeben.

Enervie gibt vorsorglich den dringenden Hinweis, dass in überfluteten Kellern oder anderweitig durchnässten Stromanlagen eine Wiederinbetriebnahme unbedingt durch eine Elektrofachkraft – zum Beispiel einen eingetragenen Installateur – durchgeführt werden muss. Hierfür ist der Eigentümer der Anlage verantwortlich. Der Versuch einer eigenständigen Wiederinbetriebnahme kann lebensgefährlich sein.

Eine Antwort to “Unwetter: Stromausfall in Teilen Hagens”

  1. KranichMuss Says:

    Dem DW ist anzurechnen, daß er sich nun auch quasi an der Katastrophenhilfe beteiligt. War vorhin zur Bachstraße, schon von weitem als brauner Fluß zu erkennen ( gab´s noch nie ), man könnte mit dem Boot dann in die Lange Str. einbiegen ( und wohl weiter ins untere Wehringhausen), da, wo noch Menschen sind.
    Was das Thema Notunterkünfte betrifft: Ist denn das Rathaus nicht prädestiniert oder sind schon sämtliche Plätze anderweitig besetzt, da Unterbringungen bereits vorher abgeschlossen ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: