Politik wechselt Feigenblatt

by

Eine Straße, auf der Autofahrer dem Radfahrer Vorfahrt gewähren müssen? Geht gar nicht.

von Nikolaj Krieg, Verkehrswende Hagen

„Politik verlässt der Mut“ titelte Martin Weiske – für das Abstimmungsergebnis der Bezirksvertretung Haspe habe ich einen anderen Titel: „Politik wechselt Feigenblatt“

Knickte man beim PopUp-Radweg im letzten Jahr noch vor wütenden L700-Befahrern ein (das war das „populistische“ Feigenblatt), so schiebt man heute die Sicherheit von Radfahrenden vor um Eingriffe in die Infrastruktur zur Schaffung zukunftsfähiger Radverbindungen zu unterlassen (das ist das „neue“ Feigenblatt).

Das Abstimmungsverhalten von CDU, SPD und AfD ist doch eher durch eine gemeinsame Ideologie zu begründen, die da lautet: Eine Straße, auf der Autofahrer dem Radfahrer Vorfahrt gewähren müssen? Geht gar nicht.

Nach dem Abbau der PopUp-Spur mangelte es nicht an Lippenbekenntnissen den vorhandenen Radweg aufzuwerten – auf der gut einsehbaren und im betroffenen Abschnitt schwach befahrenen Kohlenbahn (das Foto von Michael Kleinrensing ist durchaus repräsentativ) die Vorfahrt von Radfahrenden zu achten, sollte Menschen mit Führerschein ohne Anstrengung risikolos möglich sein. Für die Radfahrenden ist weniger die Vorfahrt, sondern mehr die Entfernung des „Drängelgitters“ der wahre Zugewinn (mit einem normalen Fahrrad lästig bis schwierig, mit Lastenrad oder Anhänger unpassierbar).

Die „glorreichen 7“ (Gegenstimmen) sollten einen Monat lang die Perspektive wechseln und täglich zweimal mit dem Fahrrad durch o. g. Drängelgitter manövrieren (Achtung: Vorfahrt achten nicht vergessen). Falls sie des Radfahrens nicht mächtig oder willens sind, könnte man für sie auch ein Auto-Drängelgitter AUF der Kohlenbahn installieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: