Plötzlich oben ohne

by

Marc Eulerich (CDU) zieht Kandidatur für den Bundestag zurück

Bis zur Wahl zum Deutschen Bundestag sind es nur noch gut fünf Monate und plötzlich steht die Hagener CDU ohne Kandidaten da. Marc Eulerich hat nach einem (bis 0:00 Uhr noch nicht auf der WP-Homepage veröffentlichten) Bericht der WPWR seine Kandidatur für den Wahlkreis Hagen/Ennepe-Ruhr-Süd zurückgezogen.

Begründet haben soll der Professor für Betriebswirtschaft an der Universität Essen/Duisburg seinen Sinneswandel gegenüber seinen Parteifreunden am Freitag damit, dass sich „eine einschneidende Veränderung in meinem beruflichen Umfeld“ ergeben habe.

Die CDU steht jetzt vor der schwierigen Aufgabe, einen adäquaten Ersatz zu finden. Mit Eulerich hat sie einen Kandidaten verloren, der einerseits bei der traditions- und vereinsorientierten Stammwählerschaft mit seiner Mitgliedschaft in einem Boelerheider Brauchtumsverein hätte punkten können, andererseits aber auch für den einen oder anderen SPD-Wähler akzeptabel gewesen wäre.

Immerhin war er nicht als Gewerkschaftsfresser aufgefallen und hatte sogar eine Studie für die Hans-Böckler-Stiftung erstellt. Dazu kommen die viele SPD-Anhänger abschreckenden Ereignisse rund um die Kandidatenaufstellung der Sozialdemokraten, aus der SPD-Kandidat Timo Schisanowski mit nur einer Stimme Vorsprung vor dem langjährigen Abgeordneten René Röspel als Gewinner den Platz verließ.

Neben Schisanowski, der die SPD mit seiner entgegen jeder strategischen Vernunft durchgeboxten Kandidatur gespalten hat, betrat inzwischen auch der Wahlkreisbewerber der erstarkten Grünen die Bühne: Dr. Janosch Dahmen, ein mittlerweile durch zahlreiche Auftritte in den Nachrichtensendungen bekannt gewordener Notfallmediziner, der gerne zur Corona-Pandemie befragt wird.

Die Hagener CDU steht einstweilen oben ohne da. Man darf gespannt sein, wie die Partei, die sich bundesweit auf dem Sinkflug befindet, ihr Kandidatenproblem lösen will.

3 Antworten to “Plötzlich oben ohne”

  1. KranichMuss Says:

    WP-Weiske kommentiert dann auch fragend “ Und daß ein René Röspel – wie einst Erik O. Schulz – nach einer Abstimmungsniederlage bei einem Genossen-Duell sich ans andere politische Ufer rettet (!), ist auch kaum zu erwarten ? “ Wissend/ahnend oder nur Öl ins Feuer gießen ?
    Eulerich wird mit dem Wunsch nach weltweiter Strahlkraft/Reputation und globaler Spitzengruppe sowie “ .. schweren Herzens seine eigenen Interessen zurückstellen “ zitiert. Hat extremer Karrierismus nichts mit eigenem Interesse zu tun und steht, ob politisch oder beruflich, nicht immer ein ausgeprägtes Ego im Vordergrund ?
    Abschließend nochmals Weiske “ Am 17.4. .. kommt es zum Abstimmungs-Show-down zwischen den CDU – “ Schwergewichten “ Merz und Sensburg …. Purps dürfte von beiden die Handy – Nummern haben. “ . Na bitte.
    Funke-Medien / WP, CDU ( gut, auch FDP plus.. ) / Gott, untrennbar. Wirtschaft, Wirtschaft und nochmals Wirtschaft, das war´s, lieber Gott..

    • Jürgen Dute Says:

      Ich denke dies ist nicht das Zitat von Herrrn Weiske. Er hätte dass mit ß nicht geschrieben :). Die Herren der hiesigen Journalie retten sich selbst immer ans rettende Ufer. Das haben sie im Blut. Schließlich (fr)esse ich das Brot, welches mich und meine Famlie ernährt. Rückgrat ist da nicht gefragt.

      KranichMuss says, Hagen ist ein winziges, kaum wahrzunehmendes Licht. Dies zeigt sich in den Auflagen der Einheitszeitung und den Berichterstattungen.

      Da kann man nur müde schmunzeln. Wenn es ernst wird, ducken sich alle weg. Gut, dass es Kommentatoren wie dich gibt. Da fühle ich mich wohl.

      LG

  2. Emil Says:

    Gescheitert und mit ihm die Hagener CDU. Blamage wie wir sie von der Personalpolitik à la CDU Hagen seit Jahren gewohnt sind. Habe jetzt schon Angst welchen CDUler sie uns als Notnagel präsentieren. Unwählbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: