Fördermöglichkeiten für nachhaltige Mobilität

by

Der Aufbau von privaten Ladestationen für Elektroautos oder die Entwicklung von Elektromobilitätskonzepten: Das Umweltamt der Stadt Hagen weist anlässlich eines Förderaufrufes des Bundesministeriums für Verkehr und Digitale Infrastruktur (BMVI) auf verschiedene Fördermöglichkeiten für nachhaltige Mobilität hin.

Wer Eigentümer, Mieter oder Vermieter ist und eine private Ladestation für Elektroautos anschaffen möchte, kann einen Antrag für die staatliche Förderung bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) stellen. Mit 900 Euro Zuschuss pro Ladepunkt fördert die KfW den Kauf sowie den Einbau der Ladestation.

Voraussetzungen für die förderfähigen Ladestationen sind eine 11 Kilowatt Leistung, Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energien sowie eine intelligente Steuerung, um zum Beispiel die Ladeleistung zu begrenzen. Der Kauf einer E-Ladestation darf jedoch erst nach der Antragstellung erfolgen. Weitere Informationen zur Förderung und zum Antragsverfahren erhalten Interessierte auf der Seite der KfW unter www.kfw.de/440.

Seit dem 9. März fördert das BMVI die Entwicklung kommunaler und erstmals auch gewerblicher Elektromobilitätskonzepte. Antragsberechtigt sind dabei neben Kommunen und kommunalen Unternehmen auch juristische Personen des öffentlichen Rechts und Privatrechts sowie natürliche Personen, die wirtschaftlich tätig sind. Der Zuschuss beträgt maximal 100.000 Euro mit einer Förderquote von bis zu 80 Prozent.

Anträge auf Förderung von Elektromobilitätskonzepten können beim Projektträger Jülich (ptj) gestellt werden. Mehr Informationen zur Förderung und zum Antragsverfahren stehen auf der Seite des Projektträgers auf www.ptj.de/projektfoerderung/elektromobilitaet-bmvi/konzepte zur Verfügung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: