VRR-Preise werden zum ersten Mal nicht erhöht

by

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr wird die Ticketpreise im Januar zum ersten Mal nicht erhöhen. Das ist in der 40-jährigen Geschichte des Unternehmens bisher noch nicht vorgekommen.

Auf die Änderung haben sich die politischen Aufsichtsgremien verständigt. Während der aktuellen Pandemie-Situation können viele Berufspendler ihre Abo-Tickets ohnehin nicht nutzen, weil sie im Home-Office arbeiten. (…)

Quelle: WDR

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: