Start der Kammermusikreihe im Theater Hagen

by

Die von Mitgliedern des Philharmonischen Orchesters Hagen gestaltete Kammerkonzertreihe startet am Sonntag, 27. September 2020 um 11.30 Uhr im Theater Hagen (Großes Haus).

Dreizehn Musiker des Orchesters Hagen haben sich zusammengefunden, um ein ganz besonderes Werk zu präsentieren: Wolfgang Amadeus Mozarts „Gran Partita“. Diese facettenreich gestaltete, siebensätzige Serenade Nr. 10 in B-Dur KV 361 für zwölf Bläser und Kontrabass entstand 1781 und fasziniert bis heute die Zuhörer. Auch der „Amadeus“-Regisseur Miloš Forman ließ sich von dieser Musik in einer der berühmtesten Szenen seines Films inspirieren.

Die Interpreten dieser außergewöhnlichen Komposition sind Fanny Kloevekorn, Almut Jungmann (Oboe), John Corbett, Astrid den Daas, Klaus Grünewald, Alexander Schwalb (Klarinette/Bassetthorn), Rosa Schell, Ai Sakamoto, Martin Theusner, Caroline Kabuß (Horn), Friedhelm Grote, Klaus Korte (Fagott) und Hubert Otten (Kontrabass).

Eintritt 12 / 8 Euro

Karten an der Theaterkasse (dienstags bis freitags von 10 bis 19 Uhr, samstags von 10 bis 15 Uhr sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn) und unter Tel. 02331 / 207-3218 und Email: theaterkasse@stadt-hagen.de

Ab sofort ist auch wieder ein Onlineverkauf möglich (www.theaterhagen.de).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: