VHS zeigt alte Filmschätze

by

Alte Schulfilme aus der ehemaligen Stadtbildstelle Hagen gibt es am Freitag, 11. September, von 18 bis 20 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, zu sehen. Christian Bönisch hat die Aufnahmen gesichert und daraus ein abwechslungsreiches Programm für den Filmeabend zusammengestellt.

Gezeigt werden „Karius und Baktus“ (1968), „Ein Zug fährt ab – Abfahrt: Elf Uhr zwanzig“ (1966), „Berufe für dich: Mädchen im Büro, am Zeichentisch und im Verkauf“ (1966), „Flirt“ (1969) und „Der Teufelsfahrer“ (1950). Die Filme werden wie früher mit einem 16mm Filmprojektor vorgeführt.

Der Eintritt kostet 5 Euro. Wegen der Corona-Schutzmaßnahmen ist eine Anmeldung unter Kursnummer 1230 auf der Internetseite www.vhs-hagen.de oder beim Serviceteam der VHS unter Telefon 02331/207-3622 notwendig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: