AllerWeltHaus bittet um Kunstwerkspenden

by

Das AllerWeltHaus ist bekannt für seine vielfältigen Kultur- und Bildungsangebote sowie für den Weltladen und das vegetarische Café-Bistro Mundial. Bekannt sind aber auch die Geldsorgen des Vereins, der zwar ein sehr hohes Ansehen genießt, jedoch nur über wenige Spendeneinnahmen verfügt, um seine Aufgaben erfüllen zu können.

Durch die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben die Sorgen noch zugenommen. Vor diesem Hintergrund ist die Idee geboren worden, Künstlerinnen und Künstler um ein Kunstwerk zu bitten, das im Rahmen einer Benefiz-Ausstellung zugunsten des AllerWeltHauses verkauft werden kann. Der Titel der Ausstellung lautet „weltoffen“. Hier ist der Name Ausdruck einer Gesamthaltung, denn weltoffen ist das AllerWeltHaus, und weltoffen sind die meisten Kunstschaffenden aus Hagen und der Region.

Mit dem Erlös der Kunstwerke soll das Engagement des AllerWeltHauses für die Eine Welt gefördert werden. So schlägt die Kunst ein weiteres Mal eine Brücke zu den Kulturen dieser Welt und steht im Einklang mit den globalen Zielen der Agenda 2030 der Vereinten Nationen für eine Entwicklung, durch die unsere Welt ein Stück gerechter und nachhaltiger werden soll.

Die Benefiz-Ausstellung soll am Sonntag, 13. September um 11.00 Uhr eröffnet werden und dauert bis Sonntag, 25. Oktober. Wer sich mit einem Kunstwerk daran beteiligen möchte, melde sich beim AllerWeltHaus unter 02331/21410 oder unter info@allerwelthaus.org.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: