Stadtteilbüchereien in Haspe und Hohenlimburg weiterhin geschlossen

by

Auch wenn die Stadtteilbüchereien in Haspe und Hohenlimburg weiterhin geschlossen bleiben, muss sich in den beiden Stadtteilen keiner Sorgen über abgelaufene Leihfristen machen. Die Fristen aller in den Zweigstellen entliehenen Medien mit dem Rückgabedatum 14. März oder später werden bis zum 30. Juni verlängert.

Lesenachschub gibt es aktuell digital unter www.onleihe24.de oder direkt in der Stadtbücherei auf der Springe. Diese ist zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar und auch am Samstag, 30. Mai, geöffnet. Weitere Informationen gibt es unter Telefon 02331/207-3591 oder auf der Internetseite www.hagen.de/stadtbuecherei.

Eine Antwort to “Stadtteilbüchereien in Haspe und Hohenlimburg weiterhin geschlossen”

  1. Illkatte Says:

    Warum bleiben die Büchereien in Hohenlimburg und Haspe weiter geschlossen? Meines Wissens sind Corona-Vorkehrungen (z.B. Plexiglasabtrennung der Ausleihtheke) installiert. Ohne eine Begründung habe ich für diese Benachteiligung der Stadtteile kein Verständnis!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: