Und er bewegt sich doch …

by

Während Amtsinhaber Erik O. Schulz inzwischen sein fünftes Durchhaltevideo zur Coronakrise veröffentlicht hat, zeigt auch Wolfgang Jörg, SPD-Herausforderer im Rennen um den Sessel des Oberbürgermeisters, ein Anzeichen von Aktivität: Er hat sein Profilbild bei Fakebook geändert. Immerhin.

Screenshot: FB

So ziemlich jeder wird neidlos anerkennen, dass der Kandidat so schon viel staatstragender rüberkommt als vor dem alten in schweinchenrosa gehaltenen Hintergrund. Daneben versucht Jörg weiter mit seinem bahnbrechenden Wahlkampfslogan „Noch ist es nicht soweit …“ Wähler für sich zu gewinnen. Da kann man nur viel Erfolg wünschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: