Hohenlimburg: Schriller Künstler zieht in alte Schusterei

by

Er ist wieder da: Nach vielen Jahren in Dänemark und Schleswig-Holstein zieht der Künstler Heinz-Otto Kamphues zurück in seine Heimatstadt Hohenlimburg. „Ich will Hohenlimburg im kulturellen Bereich beleben“, sagt der reichlich ambitionierte 79-Jährige, der mit seinen Kunstwerken in der Vergangenheit häufig für Aufsehen gesorgt hat. (…)

Denn Heinz-Otto Kamphues bezieht nun eine neue Bleibe mitten in der Hohenlimburger Innenstadt. Genauer: Am Lennedamm, in den Räumen der ehemaligen Werkstatt des verstorbenen Schuhmacher-Meisters Klaus Lange. Seit vor gut einem Jahr die historischen Schuhmacher-Maschinen ausgeräumt wurden, stand die gut 55 Quadratmeter große Ladenfläche leer und verwaiste. (…)

Quelle: wp.de

Anmerkung: Was an Otto Kamphues „schrill“ sein soll, weiß wohl nur der Texter der Überschrift.

Eine Antwort to “Hohenlimburg: Schriller Künstler zieht in alte Schusterei”

  1. Floschi Says:

    Otto ist schrill 😂. Und ein super Typ! War öfter bei ihm in Dänemark. Da habt ihr jetzt ein echtes Original in eurer Mitte.

Schreibe eine Antwort zu Floschi Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: