Werkstatt-Probe zu „Orpheus und Eurydike“

by

Die nächste Premiere im Großen Haus des Theaters Hagen präsentiert die Oper „Orpheus und Eurydike“ („Orfeo ed Euridice“) von Christoph Willibald Gluck (am 29.2.2020, 19.30 Uhr).

Als Einstimmung auf dieses bedeutende Werk der Opernliteratur und dessen Umsetzung auf der Hagener Bühne bietet das Theater Hagen eine Werkstatt-Probe (Werkstattgespräch und Offene Probe) am Dienstag, 25. Februar 2020 mit Beginn um 18.15 Uhr im Theatercafé an.

Bei dieser Einführungsveranstaltung erhalten die Besucherinnen und Besucher durch das Produktionsteam mit Kerstin Steeb (Inszenierung), Lorena Díaz Stephens und Jan Hendrik Neidert (Bühne und Kostüme), Francesco Vecchione (Choreographie), Steffen Müller-Gabriel (Musikalische Leitung) und Rebecca Graitl (Dramaturgie) Informationen zum Stück, zur Inszenierung und Ausstattung und können anschließend erste Live-Eindrücke beim Probenbesuch im Großen Haus gewinnen.

Der Eintritt ist frei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: