„Ich weiß nicht, was rechts sein soll“

by

Hagens AfD gibt sich immer ganz bieder – Antifaschisten haben einen Blick hinter die Fassade geworfen

Der Hagener Ableger der angeblichen „Alternative“ für Deutschland (AfD) fühlt sich permanent gefährdet. Kündigen Wirte dem rechten Verein das Hinterzimmer, nachdem sie spitz bekommen haben, wer da bei ihnen tagen will, behauptet die AfD – ohne Belege zu liefern (!) – die Gastgeber seien von irgendwelchen Dritten „bedroht“ worden.

AfD-Chef Michael Eiche spielt dazu den ahnungslosen Biedermann. In einem Interview mit der WPWR antwortete er auf die Frage „Wie rechts ist denn die AfD in Hagen?“ schlicht und ergreifend: „Ich weiß nicht, was rechts sein soll.“

Der Hagener Arbeitskreis Antifa hat sich die vermeintlichen Biedermänner einmal näher angeschaut und siehe da: Dort sitzen die Brandstifter, die drohen. Zum Vorschein kommen: Das Hagener Stadtwappen vor demokratiefeindlichen schwarz-weiss-roten Fahnen, Hasskommentare im Internet und Beziehungen zu anderen rechtsextremen Gruppierungen wie der NPD und den „Identitären“.

Das Dossier des AK Antifa Hagen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: