Das sagt Hagens Oberbürgermeister zur Preiserhöhung

by

Hagens Oberbürgermeister Erik O. Schulz ist Vorsitzender des Verwaltungsrats des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr. Das sagt er zur Preiserhöhung. (…)

Wir meinen es ernst mit dem uns selbst gegebenen Auftrag, mehr Menschen in unserer Stadt zum Umsteigen zu bewegen und intensiver den ÖPNV zu nutzen. (…)

Quelle: wp.de (Bezahlschranke)

Siehe auch:

Der ÖPNV ist ein Spalter

Der Nahverkehr ist der Mobilitätsmotor der Zukunft, er soll die Massen in Städten klimafreundlich bewegen. Zum Jahreswechsel aber steigen die Preise in vielen Kommunen – das trägt massiv zur sozialen Ungleichheit bei.

Wohl noch nie wurde so viel über Mobilität diskutiert und über verschiedene Konzepte gestritten wie 2019. Wie verteilen wir den öffentlichen Raum gerecht auf die verschiedenen Verkehrsteilnehmer? Welche alternativen Antriebe werden wie gefördert? Welchen Stellenwert hat der ÖPNV? Vor allem der letzte Punkt hatte Sprengkraft: Die wochenlangen Proteste mit Todesopfern in Chile begannen wegen einer banal wirkenden Entscheidung: Entzündet hatten sie sich an der Preiserhöhung für U-Bahn-Tickets.

Hamburg, Ruhrgebiet, Berlin – auch in vielen deutschen Kommunen wurden für den Jahreswechsel Preiserhöhungen beim ÖPNV angesagt. In einigen Städten hat das fast schon Tradition. Es ist verwunderlich, dass so eine Meldung hierzulande kaum Reaktionen hervorruft. Vor allem, weil der Nährboden für Unmut hier kaum ein anderer ist, als in Chile: Die soziale Ungleichheit wächst. Und Preiserhöhungen beim ÖPNV verstärken sie. (…)

Der ÖPNV ist das ideale Fortbewegungsmittel einer egalitären Gesellschaft. Jeder Mensch könnte und sollte Zugriff auf die zentrale Ressource Mobilität haben. Daher wäre es nur logisch, den öffentlichen Nahverkehr als kleinsten gemeinsamen Nenner stetig auszubauen und zu verbessern. Tatsächlich liegen die Prioritäten in der Bundesverkehrspolitik aber woanders. Statt in die Forschung und Entwicklung des ÖPNV zu investieren, fließen die meisten öffentlichen Gelder in die Erforschung des Kraftfahrzeugverkehrs. (…)

Quelle: Spiegel online

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: