Die unheimliche Macht der Berater

by

Vier Firmen. Fast eine Million Mitarbeiter weltweit. Aktiv in mehr als 180 Ländern. Man nennt sie die „Big Four“: die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt.

Auch die Stadt Hagen sowie städtische Gesellschaften („Konzern Stadt“) nehmen die Dienste von PricewaterhouseCoopers, KPMG, Deloitte und Ernst & Young seit vielen Jahren immer wieder gern in Anspruch.

Schon bei einer kurzen Stichprobe stößt man auf diese Namen. So wurde Deloitte im Januar 2007 nach Auffliegen der Derivat-Zockereien „mit der Analyse des Zinsmanagements unter besonderer Berücksichtigung der abgeschlossenen Geschäfte mit der Deutschen Bank AG“ beauftragt („Streng vertraulich“).

Ernst & Young stand bei der Umwandlung des Hagener Theaters in die privatrechtliche Unternehmensform einer GmbH beratend zur Seite. PricewaterhouseCoopers (PwC) erhielt den Auftrag zur Erstellung des aktuell diskutierten  Mobilitätskonzepts.

PwC ist auch Dauergast bei der Enervie und deren zahlreichen Töchtern. Die Wirtschaftsprüfer testierten beispielsweise die Konzernabschlüsse für die Jahre 2014 bis 2018. Davor war mit KPMG auch das vierte Unternehmen der „Big Four“ für den Energieversorger tätig.

Welches Geflecht auch mit lukrativen Aufträgen aus Hagen gefüttert wird, ist einer aufschlussreichen ARD-Dokumentation zu entnehmen.

Siehe hier:

Man nennt sie die „Big Four“: die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt. Diese vier Firmen prüfen weltweit die Bilanzen nahezu aller multinationalen Konzerne. Und sie prüfen Konzerne nicht nur, sie beraten sie auch – unter anderem wie man Steuerschlupflöcher in Gesetzen nutzen kann. Und schließlich beraten sie auch noch die Politik, die diese Gesetze macht. Kaum einer hat so viel Einblick. Sie haben Herrschaftswissen. Sie haben Macht.

Schätzungen gehen von bis zu einer Billion europaweit entgangenen Steuern aus. Bei den Steuersparmodellen großer Konzerne spielen die Berater eine Schlüsselrolle, meint die britische Parlamentarierin Margaret Hodge. (…)

Quelle: ARD

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: