Thyssen: Was passiert mit über 1000 Hohenlimburger Kollegen?

by

Welche Auswirkungen haben die geplatzte Fusion der Stahl-Giganten Thyssenkrupp und Tata Steel sowie die angekündigte Massen-Stellenstreichung bei Thyssen (6000 Stellen sollen wegfallen, 4000 davon allein in Deutschland) auf den traditionsreichen Thyssenkrupp-Standort Hohenlimburg? Über 1000 Menschen arbeiten in Hohenlimburg für die „ThyssenKrupp Federn und Stabilisatoren GmbH“ und die „Thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH“, wo warmgewalztes Hohenlimburger Mittelband produziert wird. (…)

Quelle: wp.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: