„Tristan und Isolde“ – Werkstattgespräch und Offene Probe

by

Magdalena Anna Hofmann als Isolde. Fotograf: Klaus Lefebvre.

Als nächste Premiere im Theater Hagen im Großen Haus wird die Oper „Tristan und Isolde“ von Richard Wagner präsentiert (Premiere: 7.4.2019, 15.00 Uhr).

Wer sich im Vorfeld über dieses bedeutende Werk und dessen Umsetzung auf der Hagener Bühne informieren will, ist herzlich eingeladen, die Einführungsveranstaltung dazu unter dem Titel „Werkstatt-Probe“ am 1. April 2019 im Theater Hagen zu besuchen. Diese beginnt um 17.15 Uhr im Theatercafé mit einer Einführung in diese Oper und einem Gespräch über die Inszenierung, Ausstattung und Musik.

Auskünfte geben Mitglieder des Produktionsteams – Moderation: Intendant und Dramaturg Francis Hüsers. Anschließend können die Besucher erste Live-Eindrücke beim Probenbesuch im Großen Haus gewinnen.

Der Eintritt ist frei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: