Brecht Liederabend in der Villa Post

by

Hier singt Bertolt Brecht persönlich: Das Lied von der Unzulänglichkeit menschlichen Strebens

Rund um Bertolt Brecht dreht sich am Samstag, 30 März, 20 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, ein Liederabend der Volkshochschule Hagen (VHS). Das Trio Udo Hartlmaier (Klavier), Helmut Besten (Cello) und Horst Lappöhn (Gitarre, Gesang und Moderation) präsentiert Lieder, Legenden und Balladen des berühmten Schriftstellers.

Unter dem Titel „Der Mensch ist gar nicht gut“ werden bekannte und unbekannte Brecht-Texte, berühmte Bühnensongs sowie selten gehörte Lieder des großen Brecht zum Besten gegeben. Der Eintritt zur Veranstaltung kostet zehn Euro.

Die Anmeldung zum Kurs mit der Nummer 2030 erfolgt beim Serviceteam der VHS unter Telefon: 02331/207-3622 oder unter www.vhs-hagen/anmeldung.de.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: