Ein Plan, wie Hagen in 30 Jahren schuldenfrei sein kann

by

Die Grünen im Landtag haben einen Plan entwickelt, wie Hagen seine Altschulden los werden kann. Der OB und der Kämmerer zeigen sich interessiert.

Hier und da mögen die Einschätzungen noch auseinanderliegen. Doch im Grunde sind sich der parteilose Oberbürgermeister Erik O. Schulz, der CDU-Stadkämmerer Christoph Gerbersmann und der Grünen-Landtagsabgeordnete Merdhad Mostofisadeh einig, auf welchem Weg Hagen den noch knapp 1 Milliarden Euro hohen Berg an Altschulden abbauen und schließlich auch verschwinden lassen kann. Am Donnerstagabend haben sie mit weiteren Kommunalpolitikern darüber in der Hagener Parteizentrale diskutiert.

Ob es so eine Einigkeit auch auf übergeordneter Ebene geben wird, das muss sich noch zeigen. Denn wenn Hagen tatsächlich eine Chance bekommen soll, in den nächsten 30 Jahren von seinem Milliarden-Schuldenberg herunterzukommen, dann wird das nur mit der Hilfe des Bundes und des Landes gehen. Da waren sich alle Beteiligten einig. (…)

Quelle: wp.de

2 Antworten to “Ein Plan, wie Hagen in 30 Jahren schuldenfrei sein kann”

  1. hansimäuschen Says:

    Es sollte nicht verwundern, wenn dieser Plan der Grünen im Landtag eines Tages als Kreation anderer Personen, die sich “ jetzt schon interessieren „, z. B. im Hagener Kommunalwahlkampf , in evtl. leicht abgewandelter Form auftaucht.
    Daß es “ so “ nur mit Hilfe von Bund und Land geht, ist sicher nicht nur den hier Beteiligten bewußt.

  2. Illkatte Says:

    Wenn ich das richtig verstanden habe, sind die Schulden im Jahr 2018 um ca 60 Mio € verringert worden. Mit nur jährlich 33 Mio wären die Schulden in 30 Jahren weg. Ohne besondere Tricks. Aber kann Hagen auf jährlich 30 Mio verzichten? Wäre das für die Entwicklung der Infrastruktur dieser Stadt klug?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: