Gewerbegebiete: So geht’s auch

by

Recklinghausen will Qualitätsansiedlungen

In Hagen fehlen angeblich 120 Hektar Gewerbeflächen. Ob diese Zahl stimmt, ist zumindest zweifelhaft. Fakt ist aber, dass in den vergangenen Jahren Flächen ohne Plan verballert worden sind.

Sei es durch den Verkauf zu Ramschpreisen an mehr als dubiose „Investoren“ wie beim Schlachthofgelände, sei es durch Verzicht der Politik auf Einflussnahme wie beim ehemaligen Mark-E-Areal an der Rehstraße. Oder sei es durch die Umwandlung traditioneller Gewerbegebiete in Einzelhandelsflächen wie in Eckesey oder zuletzt auf dem Brandt-Gelände in Westerbauer. Die Reihe ließe sich fortsetzen.

Andere Flächen wurden mit irgendwas aufgefüllt: Eventhallen, Autowaschanlagen usw. In manchen Kreisen der Politik gelten inzwischen Logistikunternehmen als der letzte Schrei, also Speditionen, Lagerhäuser etc., während gleichzeitig Hagen als Wissenschaftsstandort auf den Schild gehoben wird – zum Teil von denselben Personen.

Anders will jetzt die Stadt Recklinghausen vorgehen: Die Kommune in der vestischen Emscherregion fordert Qualität ein.

Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten auf dem Gelände der ehemaligen Zeche General Blumenthal will Recklinghausen nun beginnen, das neue Gewerbegebiet zu vermarkten.

Für die Vermarktung der rund 90.000 Quadratmeter großen Gewerbefläche hat der Rat ein Konzept beschlossen. Aktiv angesprochen werden ansiedlungswillige Unternehmen in den Bereichen wissensintensive Dienstleistungen, Medienproduktion, Forschung und Entwicklung sowie Medizin- und Biotechnologie.

Die Betriebe müssen mehrere Vergabekritierien, z.B. Arbeitsplatzeffekte sowie finanzielle und städtebauliche Effekte, erfüllen. Nur Interessenten, die eine Mindestpunktzahl erreichen, werden dem Rat zum Verkauf eines Grundstücks vorgeschlagen.

Ob der Plan aufgeht, muss sich erst noch erweisen, aber Recklinghausen hat wenigstens einen Plan. Hagen hat nur die „Hagen-Agentur“.

Infos: www.recklinghausen-blumenthal.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: