Kunstvoll ins neue Jahr

by

Tag der offenen Tür im Kunst- und Atelierhaus

Auch im neuen Jahr führen die Künstler aus dem Kunst- und Atelierhaus ihre Tradition fort: Am 6. Januar präsentieren sie von 11 bis 17 Uhr ihre Kunstwerke und laden in ihren Ateliers zum Werkstattgespräch ein. Zusätzlich zu den Präsentationen in den Ateliers sind in der Galerie Werke von Gründungsmitglied Rolf Zittrich zu sehen (Foto: Veranstalter).

Die Liebe des Hagener Künstlers Rolf Zittrich zur Kunst wurde bereits vor 70 Jahren in der Schule entfacht. Seine gegenstandslose Malerei, die er selbst „abstrakta filigrana“ nennt, wie auch seine impressionistischen Arbeiten sind bis heute zeitlos. Durch Farbkraft und Konturen sprechen die Werke die Betrachter direkt an und laden zum Schauen und Fantasieren ein, nicht nur, aber gerade die Bilder, die durch große Reisen nach Asien, Afrika, Australien und in die USA und Australien beeinflusst wurden. Was Rolf Zittrich wie auf Leinwand und Papier gebracht hat, kann am 6. Januar von 11 bis 17 Uhr im Kunst- und Atelierhaus Hagen, Hochstraße 76, betrachtet werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: