Hengsteysee-Idee soll von Förder-Millionen profitieren

by

Die Stadt will aus Bundes-Topf Mittel für die geplante Aufwertung des Hengsteybades abschöpfen. (…)

Quelle: wp.de

Anmerkung: Noch eine Treppe ins Nichts (siehe Abb. in dem Artikel).

2 Antworten to “Hengsteysee-Idee soll von Förder-Millionen profitieren”

  1. Jürgen Dute Says:

    Fördermittel abzugreifen ist das Eine. Den entsprechenden Eigenbeitrag zu stemmen das Ander. Hagen sollte wirklich beginnen aufzuwachcen. Die Defizite sind enorm, die Kasse ist auf Kante gebaut. Jedem Privatmann würde es schwarz vor Augen. Gut, dass es den ÖD gibt!

    • hansimäuschen Says:

      Jauh, der städtische Eigenanteil ist – natürlich auch an anderen Stellen – ein Problem, wenn der Haushaltsausgleich zwingend ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: