Hagens FDP-Chef Alda twittert gegen Muslime und Grüne

by

„Moslems mobben unsere Kinder.“ Mit Twitter-Tweets gegen Muslime und Grüne sorgt Hagens FDP-Chef Ulrich Alda für Ärger. Die Partei ist entsetzt. (…)

„Ich bin fassungslos“, sagt der langjährige Fraktionsvorsitzende im Stadtrat, Claus Thielmann.

In einer der Kurznachrichten auf Twitter schreibt Alda: „Wir Bürger wissen das schon lange, Moslems mobben unsere Kinder.“ In einem anderen teilt er einen Artikel des Magazins Stern zu Friedrich Merz: „Das linke Medien-Gesindel zieht aber auch alle Drecksregister, um Herrn Merz fertigzumachen.“

Zu einem Tagesschau-Beitrag, der über die umstrittene Abschiedsrede des entlassenen Bundesverfassungsschutz-Präsidenten Hans-Georg Maaßen berichtet, schreibt der FDP-Politiker: „Wie gesagt, Herr Maaßen ist Opfer links/grüner Hetzkampagnen. Das links/GRÜNE Chaoten-Pack will die Macht übernehmen und uns ausliefern!“

In einem anderen Tweet bezeichnet er Maaßen als „Opfer links-grüner Hetze wie unter den Nazis oder Stalin.“ Und in einem weiteren Beitrag heißt es: „Die ganzen links/grünen Typen sind geisteskrank. Angeblicher Sexismus von deutschen Männern wird erfunden und als tägliche Sau durchs Dorf getrieben. Muslimische Vergewaltigung ist okay!“ (…)

Quelle: wp.de

Anmerkung: In Themenwahl und Diktion sind die Beiträge auf Aldas Twitter-Account von AfD-Seiten nicht zu unterscheiden. Neben den im WPWR-Artikel beschriebenen Beispielen versteigt sich Alda auch in einem Kommentar zu einem bislang nicht geklärten Polizeieinsatz in Bochum, bei dem ein 72-jähriger erschossen wurde: „Richtig gehandelt! Wie in den USA!“

Dass sich FDP-Fraktionschef Thielmann jetzt „fassungslos“ gibt, ist allerdings mehr als unglaubwürdig. Wer, wie Alda, schon in der Öffentlichkeit solche Töne anschlägt, hat parteiintern erst recht keinen Grund sich zurückzuhalten.

Dazu kommt: Diese Tiraden sind nicht neu. Alda betreibt sein Twitter-Konto seit 2014 und hat seitdem mehr als 3.000 Tweets abgesetzt. Bereits vor gut sechs Jahren, im November 2012, bezeichnete Alda Bürger, die mit Kürzungsmaßnahmen beim Hagener Theater nicht einverstanden waren, als „extrem linke Kreise, widerlich“. DOPPELWACHOLDER.DE berichtete damals (siehe hier).

Eine Antwort to “Hagens FDP-Chef Alda twittert gegen Muslime und Grüne”

  1. GerdA.Beckmann (@Antikulturalist) Says:

    In Wirklichkeit ist die alltägliche E r f a h r u n g mit dem Islam bzw. islamisch sozialisierten Leuten bis hin zu meist antisemitischen islam. Organisatonen hier (s. seriell in den Verfassungsschutz-Berichten) — und durch diese ungehindert/ „toleriert“ eine ganze Generation von Kindern und erwachsen gewordenen moslemisch Geborenen — massenhaft, bis zum Kleinterror und der Beherrschung ganzer Stadtteile, viel schlimmer, als Aldas dürre Worte hergeben.
    – Als ich 2000 ins RUHRGEBIET zog, wurde ich von schulerfahrenen Jugendlichen ernsthaft gewarnt ( „das wirst Du kaum überleben“, nachdem sie meine kritische Einstellung bemerkten). Nun, ich lebe noch und auch wurde meine Wohnung, mein Auto oder Büro noch nicht von den vielen „antirassistischen“ Islam-Kolaborateuren noch nicht zerstört, wie es erneut in der Heiligen Nacht mehreren ( eben nicht !) „Nazis“ geschah. Anderen wurden aufgelauert und wurden mehr oder weniger schwer verletzt von jenen Pervertierten, die sich immer noch „Antifaschisten“ nennen, wozu auch ich mich einst als über 30 Jahre aktiver Linker konkret zählte.

    Vor ca. 3 Wochen meldete sich das (NRW- ?) Amt für VERFASSUNGSSCHUTZ mit ca. 20 Jahren Verspätung mit folgender Information über die WDR-Nachrichten, nämlich daß (schon nur eine türk-) islamische Organisation in Deutschland die größte rechtsextreme Organisation des Landes sei. Doch w a s bedeutet das (- mal abgesehen davon, daß diese auch die größten Antisemiten-Massen auf die Straße bringen, in Deutschland(!), und gerade darin inhaltlich modernisiert weitgehend mit den — ob radikal oder mainstream-angepasst — Dominanz- und Mehrheits-Linken inkl. den Grünen tolerien/übereinstimmen) wenn, neben der gemeinten, toleriert-legalen Massenmordorganisation MHP/Graue Wölfe mit Doppelmitgliedschaften in der CDU, noch eine Reihe anderer islamisch verfassungsfeindliche Organisationen inkl. jeweiliger Moschee-Netzwerken fröhlich „friedlich“ vor sich hin „integrieren“; von den mit 1000enden MIT-Agenten unterstützten AKP & Co. garnicht zu sprechen ?! –

    – – Meine Frage an den Hagener FDP-Chef, Ulrich Alda, wäre angesichts entsprechender und auch längst in Büchern und Filmen ( wie „Krieg im Klassenzimmer“, die Besetzung einer Schule in Essen Karnap durch den islam.) dokumentierten Dauererfahrungen, warum er das Gesagte erst jetzt oder so selten oder nur auf twitter vorbringt. Haben etwa seine/ Nachbar’s Kinder jüngst etwas Schreckliches erlebt oder ist er mit „Kötherrasse“ „Scheißdeutscher“ beschimpft worden und als er sich das verbat, mit „Nazi“ ? – Erfahrungen, nicht selten verbunden mit bespuckt werden oder krasse Judenfeindlichkeit, die zunehmend viele Lehrer, Schüler, Polizisten . . . Bewohner bestimmter Straßen/ Stadtteile/ Straßenbahnnutzer schon seit Jahrzehnten den Ignoranten und Vertuscher zurufen ?! — Ignorant und vertuschend seitens Linker übrigens auch gegenüber den linken Stammvätern Marx, Éngels und Lenin, die die abgrundtiefe FEINDSCHAFT des Islam allem Nichtislamischen gegenüber und daher die Unvereinbarkeit alles dem Islam noch nicht Unterworfenen — ergo Nicht-Integrierbarkeit — noch ehrlich aussprachen, – genauso wie Churchill, Voltaire und sehr viele andere der europäischen Aufklärung und Geistesgeschichte, – einfach zu finden, wie www Marx+Islam oder www islamkritische+Zitate, die uns systematisch vorenthalten werden !
    – Die Frage steht auch an „Doppelwacholder“, ob sie solche Ertfahrungen nicht machen oder obsie es zu ihrer „antirassistischen“ oder gar humanistischen Aufgabe halten, diese Realität zu akzeptieren oder gar mit dem Hinweis auf die A f D als feindlich zu stigmatisieren und diejenigen, die sntsprechendes aussprechen, zu diskreditieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: