VHS-Abend zum Thema Mietrecht

by

Ein Themenabend zum Mietrecht findet am Donnerstag, 15. November, von 18 bis 20.15 Uhr bei der Volkshochschule Hagen (VHS) im Rahel-Varnhagen-Kolleg, Schwelmstück 3, statt.

Die Teilnehmer erhalten umfangreiches Material mit aktuellen Mustern, das in den Kursgebühren von 16 Euro bereits enthalten ist. Das Serviceteam der VHS bittet um Anmeldung für den Kurs 1922 unter Telefon 02331/207-3622 oder unter www.vhs-hagen.de/anmeldung.

Vielleicht hat der Referent auch Tipps parat, wie sich Mieter gegen Hausbesitzer und Immobilienkonzerne wehren können, die ihre Gebäude zu Schrott verfallen lassen oder Wasserrechnungen nicht bezahlen, sodass am Ende die Bewohner zwangsweise ausquartiert werden (müssen). Allein in den letzten Tagen in Hagen drei Fälle:

Unbewohnbar – Stadt Hagen lässt erneut ein Haus räumen

Mark-E hat die Wasserversorgung abstellen lassen, nachdem die Hausverwaltung Außenstände in Höhe eines fünfstelligen Euro-Betrages hatte auflaufen lassen. (…)

Quelle: wp.de

Am Bodelschwinghplatz in Hagen droht weitere Haus-Räumung

Wegen unbezahlter Rechnungen wird am Bodelschwinghplatz durch die Mark-E die Wasserversorgung gesperrt. Den Bewohnern droht die Zwangsräumung. (…) Besitzer Waldemar Nordheimer aus Heinsberg spricht gegenüber der WP ganz offen von rund 50.000 Euro, die offen sind. (…)

Quelle: wp.de

Wasserschaden: Vier Familien aus Hochhaus in Hagen evakuiert

Die Situation in dem Hochhaus war laut Ordnungsbehörden lebensgefährlich: In Hagen-Vorhalle mussten vier Familien in der Nacht evakuiert werden. (…) Ordnungsamt und Bauordnungsamt wollen am Donnerstag prüfen, ob das Haus noch bewohnbar ist. Die Wohnungsgesellschaft hat nach Auskunft von Anwohnern bisher auf Mails und Anrufe nicht reagiert. (…)

Quelle: wp.de

In den ersten beiden Artikel konnte es sich das Blatt wieder einmal nicht verkneifen darauf hinzuweisen, dass das Haus „vorwiegend von Zuwanderern“ bzw. „Zuwanderern aus Südosteuropa bewohnt wird“. Die sind zwar nicht für die unbeglichenen Mark-E-Rechnungen verantwortlich, aber die subtile Stimmungsmache funktioniert, wie die Kommentare unter einem der beiden Beiträge zeigen: Die Zielgruppe hat es schon verstanden. Ach, übrigens: heute ist der 9. November. Da war doch mal was, das auch einen medialen Vorlauf hatte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: