Jazztipp: Sofia Jernberg in der Villa Post

by

Der 41. SOUNDTRIP-NRW steht an mit der fantastischen Stimmkünstlerin Sofia Jernberg aus Schweden (Foto: Veranstalter). Sie ist am Mittwoch, 31. Oktober um 20:00 Uhr in der Villa Post der VHS, Wehringhauser Str. 38, 58089 Hagen zu hören. In ihrem Konzert der Soundtrips NRW werden Martin Verborg (Violine), Hagen, und Carl Ludwig Hübsch (Tuba), Köln, mitwirken.

Die von ihr verwendeten Stimmtechniken scheinen einer konventionellen Gesangsästhetik völlig entgegenzulaufen, ob sie nun mysteriös klingende Spaltklänge, non-verbales Gebrabbel, tonlosen oder verzerrten Gesang zu Gehör bringt.

Dabei ist sie mit dem traditionellen Repertoire der Stimme vertraut und eine gefragte Interpretin z.B. von Schönbergs „Pierrot Lunaire“ aber auch von eigens für sie geschriebenen aktuellen Parts.

Auch als Komponistin ist Jernberg sehr aktiv. Sie schrieb Stücke unter anderem für das Stockholm Jazz Festival oder das Trondheim Jazz Orchestra. Als Improvisatorin zelebriert sie zusammen mit prägnanten Spielerinnen und Spielern aus aller Welt den Klang des Jetzt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: