Grüne wollen Kulturzentren sichern

by

Ende 2019 laufen die Verträge über die städtischen Zuschüsse zu den Hagener Kulturzentren aus. Die grüne Fraktion im Stadtrat will jetzt für eine Verlängerung der Förderung sorgen.

In einem Antrag für die nächste Sitzung des Kulturausschusses am 30. Oktober schlagen die Grünen eine Verlängerung der Förderung bis Ende 2025 vor. Ab 2022 sollen die Beträge um jährlich 1 Prozent steigen.

Diese Verlängerung wird von den Grünen nach eigenen Angaben „frühzeitig beantragt, damit die Zentren vor dem Hintergrund des zur Zeit strukturell ausgeglichenen Hagener Haushalts langfristige Planungssicherheit haben“. In Hagen arbeiten vier freie Kulturzentren: AllerWeltHaus, Hasper Hammer, Pelmkeschule (Anm.: Bezeichnung der Grünen) und Werkhof.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: