Peter Blindert – Kleine Werkschau im Café-Restaurant Fachwerk

by

Hagens bekannter Künstler Peter Blindert (Foto: privat) stellt im Zuge seiner erzwungenen Werkstattauflösung auch im Café-Restaurant Fachwerk in der Herrenstraße 4 in Hohenlimburg eine kleine Auswahl seiner Werke aus.

Ab Freitag, 12. Oktober, 19 Uhr, beginnt die Ausstellung ausgewählter Werke. Sie endet am 31. Dezember.

Eine beruhigende Nachricht ist auch zu vermelden. Der Vermieter der Werkstatt am Bergischen Ring – ehemals Stadtwerke, heute Enervie –  hat Blindert eine mehrmonatige Fristverlängerung eingeräumt.

Dieses Zugeständnis nimmt für Peter Blindert sehr viel Druck aus dem Kessel, sodass er nun relativ entspannt sein 34-jähriges Lebenswerk in Form unendlich vieler Bilder, Collagen und Skulpturen, die das mehrere hundert Quadratmeter große Atelier bevölkerten, zum Abschluss bringen kann. Eine erhebliche Menge seiner Werke hat bereits im Zuge unterschiedlichster Verkaufs- und Versteigerungsaktionen der vergangenen Wochen neue Besitzer gefunden. Den Großteil des Erlöses hat Peter Blindert dem AllerWeltHaus gespendet.

Dennoch sind noch so viele Werke übrig, dass Blindert für die nahe Zukunft einen trockenen, ebenerdigen Lagerraum suchen muss. Wer einen solchen Raum zur Verfügung stellen kann, melde sich bitte unter Blindert/Bruns 02330-8091853.

Eine kleine Auswahl zeigt das Café-Restaurant Fachwerk ab Freitag.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: