Aufzug in Hagener Hochhaus seit Monaten defekt

by

Vor allem die älteren Mieter des Wohnkomplexes Steinhausstraße 107 und 109 leiden seit sechs Monaten darunter, dass die Aufzuganlage in dem über 60 Parteien großen Gebäude außer Betrieb ist. Und die mühsame Lauferei und Schlepperei bis in den siebten Stock wird noch bis in die erste Hälfte des nächsten Jahres weitergehen. Für die Mieter des in die Jahre gekommenen Gebäudes eine riesige Belastung. Die Besitzer-Gesellschaft reagiert da wesentlich nüchterner. (…)

Quelle: wp.de

Anmerkung: Wie schon in Vorhalle und Elsey, jetzt halt mal in Kabel: Immer wieder Immobilien-Konzerne, immer wieder Fahrstühle.

Advertisements

Eine Antwort to “Aufzug in Hagener Hochhaus seit Monaten defekt”

  1. Allan Qutermain Says:

    Die Hütte gehörte Mal der Allianz.

    Aber seit dem nichts mehr zu verdienen gibt, weil Abschreibungen etc. nicht mehr geltend gemacht werden können,
    wechseln dann eben die Heuschrecken.
    Mich würde nicht wundern, wenn jetzt ein Rentenfond aus den USA der Hausbesitzer ist. Service hört sich eher nach Verwaltung an.

    Spannende Frage, die Aussenfassade wird die bei den Mietern als Energetische Massnahme abgerechnet?
    Oder gilt Neu für Alt.

    In diesen Haus war ich schon zig Mal,
    aber da funktionierten noch die Aufzüge.

    Obwohl ich Frau Scholten sehr schätze, mit ihrer Aussage zur Mietminderung hat sie Unrecht.
    Es gibt Tabellen dazu,
    heraus gegeben unter anderen von den Mietervereinen.

    Ebenso gibt es Urteile zu Fahrstuhl- Mängel.
    Seite 139 Herausgegeben vom Deutschen Mieterbund.

    Wichtig ist Seite 388
    Wenn der Mieter mindert, kann der Vermieter/Verwalter nicht deshalb kündigen. Bei einer berechtigten Mietminderung ist dies selbstverständlich, aber auch eine überhöhte Mietminderung gibt kein Kündigungsrecht, wenn der Mieter nicht schuldhaft vollkommen überhöht gemindert hat.
    BVerfG WuM 89, BGH WuM 97, 488,
    LG Hamburg WuM 97, 488
    LG Berlin WuM 94, 464, GE 93, 263,
    LG Hannover WuM 94, 463.

    Es ist nämlich auch zu berücksichtigen, dass die Schätzung einer Mietminderung stets mit Unsicherheiten verbunden ist.
    BGH WuM 2011, 700.

    Anders ist es, wenn der Mieter sich über den Grund der Mietminderung irrt. Was bei einen Fahrstuhlausfall wohl nicht ist.
    Vorsichtige Mieter können natürlich -theoretisch- von einer Minderung zunächst absehen und stattdessen die Miete unter Vorbehalt der Rückforderung weiterbezahlen.

    Und jetzt wird das Rätsel gelöst:
    15 Prozent Mietminderung, wenn in einem Mehrfamilienhaus der Fahrstuhl ausser Betrieb ist.
    AG Berlin-Mitte MM 2007, 227.

    Gemindert wird nicht von der Nettomiete.
    Wenn ich Mal Lust und Zeit verspüre, Roesel ich das Mal auf.😎
    Das ist Geld, was die Mieter jeden Monat Zinsfrei dem Vermieter überlassen.

    Warum die Mieter nicht vom ersten Tag gemindert haben,
    kapiere ich nicht. Anders bekommt man die Vermieter und die Service/Verwaltung von denen nicht im Griff.

    Der Hausmeister, der im gleichen Haus wohnt, soll jetzt bei bestimmten Mieter die Einkaufstaschen nach oben schleppen.
    Wie will man das Einschätzen?
    Es gibt Personen mit 80 Jahren, die sind Fitt wie ein Zwanzigjährigen,
    aber auch 20 jährige, die sind fertig wie einer mit 90 Jahren.
    Ich wage zu bezweifeln, dass der Hausmeister bei ? Mietparteien und der Mieterfluxation dort jeden kennt.
    Bei angbl. jetzt 60 Mietparteien muss dort ein riesiger Leerstand sein. Oder die Einheitszeitung hat Mal wieder Quark geschrieben.

    Warum Frau RA Scholten das obige nicht den Mietern erklärt hat, verstehe ich nicht.
    Es kann und will auch nicht jeder die Aufnahmegebühr und den Jahresbeitrag zum Hagener Mietervein stemmen.
    Nebenbei, die bieten doch Schnuppermitgliedschaften an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: