Diebstahl in der Traumfabrik

by

Präsentation des Kinderclubs des Theaters Hagen

Die diesjährige Premiere unter dem Titel „Diebstahl in der Traumfabrik“ des von Anne Schröder geleiteten Kinderclubs des Theaters Hagen findet am 17. Juni um 16 Uhr im Lutz statt.

Eines Morgens wachen die Kinder im Schlafsaal auf und stellen fest, dass ihre Träume verschwunden sind – sie sehen nur noch schwarze Kringel. Was ist da wohl geschehen? Gemeinsam mit dem Großen Bambini (Wahrsager) und mithilfe von drei Superhelden, versuchen die Kinder dem Geheimnis der verschwundenen Träume auf die Spur zu kommen.

Angelehnt an das Spielzeitmotto „DEINE HELDEN – DEINE TRÄUME“ hat Lutz-Dramaturgin Anne Schröder mit dem Kinderclub (Foto: Theater Hagen) eine spannende Detektivgeschichte von Kindern für Kinder entwickelt, bei der die Nachwuchstalente erstmals vor einem großen Publikum Bühnenluft schnuppern können.

MIT: Maxim Akinschin, Mirella Ardu, Sofia Catela, Keyan Esen, Lara Hajzer, Maya Hajzer, Thea Hajzer, Richard Hecker, Lucie Henderkes, Amy Homeyer, Sophia Kraugmann, Emiliy Kremser, Phillip Mandel, Tara Schilling, Adea Velijaj

Weitere Vorstellung: 24. Juni 2018 (16 Uhr)

Karten an der Theaterkasse, unter Tel. 02331 207-3218 oder www.theaterhagen.de sowie an allen Hagener Bürgerämtern, Tel: 02331 207- 5777.

Advertisements

Eine Antwort to “Diebstahl in der Traumfabrik”

  1. drhwenk Says:

    die träume und die kindheit sind die grundpfeiler
    von FREUDs tiefenpsycholgie.

    ja, die lieben“süßen“ ,“unschuldigen“ (sie wissen,können es ja noch nicht..) kleinen als „ausgangspunkt“ der größten (kleibnsten mittleren normalen) wahnsinne, der seelen direkt, nicht nur taten!

    deshalb SIND KINDeRSEXUALSTRAFTÄTEr, GANZ GETREU freeudSCH VERDRÄNGT, das alleraLLERALLERLetze selbst uner
    kriminellen un psychiatern und „in“ der VOLKSLYNCHJUSTIZ“.

    Spinoza rät, den liebe kleinen am besten möglichst schnell EWIG WAHREN REINEN RATIONALEN WEIN einzschenken.

    insbresonder über zur völlig irrationalen gefühle und dEREN!! kämpfe.

    wohr sollendoe kondr denn,wissen,das ihr: WARUM durchaus vernünftuge antworten allüberal hat.

    hier die „übliche“ normale“ „kritische“ einschätzung:
    müsseen denn die kleinen den auch gleich auf die ZU TOFE AMÜSIERschiorene gebracht werden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: