Flüchtlinge und Arbeitslose sorgen in Hagen für Sauberkeit

by

Sie sorgen für Sauberkeit und kämpfen für ihre eigene Zukunft: In Hagen fegen Flüchtlinge und Langzeitarbeitslose gemeinsam die Gehwege. (…)

„Wer diesen Job machen will, muss motiviert sein“, sagt Jacqueline Jagusch, Sprecherin des Hagener Entsorgungsbetriebs, „und das sind alle Kollegen, die im Rahmen des Projektes in Wehringhausen und Altenhagen unterwegs sind.“ (…)

1,50 Euro pro Stunde erhalten die Reinigungskräfte als Lohn. Mehraufwandsentschädigung heißt das im feinsten Verwaltungsdeutsch. „Das Geld ist eine zusätzliche Anerkennung, die in voller Höhe bei den Menschen bleibt“, so Jacqueline Jagusch weiter, „auch wenn das für die Teilnehmer nicht der Grund ist, sich einzubringen.“ (…)

Quelle: wp.de

Anmerkung: Wenn Arbeiten anfallen, die bisher nicht von den zuständigen Stellen (hier HEB) erledigt wurden, muss mehr Personal eingestellt werden – aber zu tariflichen Bedingungen. Mit dem Hagener Weg werden in erster Linie Ressentiments gegen Arbeitslose und Flüchtlinge bedient („Die wollen doch gar nicht arbeiten“, „Endlich an die Kandarre gekriegt“) und von PR-Jagusch noch aufgehübscht.

2 Antworten to “Flüchtlinge und Arbeitslose sorgen in Hagen für Sauberkeit”

  1. JoeCool Says:

    Und die SPD freut sich vermutlich auch noch, oder? – So als Erfinder dieser Hartz IV Maßnahmen und vor allem im Hinblick auf den Mindestlohn der hier total unterlaufen wird. 1,5 Jahre und noch immer keine Festanstellung?

  2. Allan Qutermain Says:

    Erinnert an die Langzeitarbeitslosen die als „Servicekräfte“ bei der Hagener Strassenbahn AG vor Jahren eingestellt wurden.

    Erst als Protest kam, wurden diese Leute fest angestellt und nach Tarif bezahlt.

    Irgend wie wiederholt sich so einiges bei der Stadt Hagen und seinen Tochterfirmen.

    Wenn ich schon lese, „Synergien schaffen“, so bedeutet das auf Kosten anderer Personen.
    Und wenn es zum Schluss um den Inhalt der Geldbörse der Bürger geht. Einer zahlt immer.

    Aber natürlich kommt von den Sozen in Hagen nichts zu diesen Thema. Ist ja nur ein Genosse als Vorstand oder Aufsichtsrat instaliert worden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: