Letztmalig: „Von Babelsberg nach Hollywood“

by

Auf dem Foto (v.l.n.r.): Kenneth Mattice, Hannes Staffler, Marilyn Bennett, Tillmann Schnieders, Carina Sandhaus, Ballett und Chor des Theaters Hagen. Fotograf: Klaus Lefebvre.

Eine letzte Gelegenheit gibt es, sich von der so beliebten und erfolgreichen Filmmusik-Schlager-Revue „Von Babelsberg nach Hollywood“ in der Konzeption von Thilo Borowczak und Imme Winckelmann aufs Beste unterhalten zu lassen: am 25. Mai 2018, 19.30 Uhr im Theater Hagen (Großes Haus).

Gesangssolisten des Hagener Theaters (Marilyn Bennett, Kenneth Mattice, Tillmann Schnieders) sowie Gastsänger (Boris Leisenheimer, Carina Sandhaus, Sami Seyhan, Hannes Staffler), der Chor und das Ballett des Theaters Hagen sowie das Philharmonische Orchester Hagen gestalten diesen abwechslungsreichen Abend unter der musikalischen Leitung von Steffen Müller-Gabriel, an welchem Hits wie „Ich bin von Kopf bis Fuss auf Liebe eingestellt“, „Diamonds are a girl’s best friend!“, „Moonriver“, „Stayin‘ alive“ und vieles weitere mehr noch einmal präsentiert werden.

Karten an der Theaterkasse, unter Tel. 02331 207-3218 oder www.theaterhagen.de, an allen Hagener Bürgerämtern, Tel. 02331 207- 5777 sowie bei den EVENTIM-Vorverkaufsstellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: