Ob Frühlingsmorgen oder Mondnacht

by

Liederabend mit der Sopranistin Veronika Haller

Am 21. April 2018 findet um 20 Uhr in der Johannisloge Victoria zur Morgenröthe (Bergstraße 96, 58095 Hagen) ein Liederabend mit Veronika Haller, Ensemblemitglied des Theaters Hagen, statt (Foto: André Hinderlich).

Die Sopranistin hält für das Publikum ein wenig die Zeit an und blickt mit der Präsentation von Liedern von Gustav Mahler, Franz Schubert, Robert Schumann und Richard Strauss hinab in die Tiefen eines Augenblicks.

Musik und Text gelangen in der Intimität der Gattung ‚Lied‘ zu einer Verdichtung, die in der kleinen Form die großen Themen aufgreift: Liebe, Tod, Sehnsucht und leise Melancholie schillern in feinen Nuancen und werden zu kostbaren Miniaturen. Ob Frühlingsmorgen oder Mondnacht, die Phantasie zieht den Hörer sofort in eine Stimmung, in der die Natur zum Spiegel der Seele wird.

Am Klavier begleitet Andreas Vogelsberger die Sängerin, Dramaturgin Corinna Jarosch ergänzt mit Briefen und Texten das Programm.

Der Eintritt ist frei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: