Viel Beifall für Nahles-Konkurrentin in Hagen-Hohenlimburg

by

Simone Lange will gegen den Willen der Parteispitze SPD-Vorsitzende werden. Die kurze Bewerbungstour führt sie nach Hohenlimburg. (…)

Etwa 70 Interessierte sind gekommen, aus ganz Hagen, Iserlohn und auch aus Bochum. Der Saal im Haus Nordhoff ist voll. Auffällig ist, wer nicht da ist: Kein Unterbezirks-Vorsitzender aus Hagen oder dem Märkischen Kreis, kein Fraktionschef, kein Bundestags- oder Landtagsabgeordneter und – außer Krippner – kein Ratsmitglied. (…)

Quelle: wp.de

Anmerkung: Beitrag enthält auch ein Video-Interview mit Simone Lange

Eine Antwort to “Viel Beifall für Nahles-Konkurrentin in Hagen-Hohenlimburg”

  1. Jürgen Dute Says:

    Auch wenn ich nicht ein Fan der SPD bin, die mir persönlich nur Knüppel zwischen die Beine geworfen hat, so ist diese Kandidatin doch sehr ermutigend. Frisch und scheinbar das Herz am richtigen Fleck. Hoffentlich ist dies die Realität. Ich habe mich leider schon oft in Politikern verschätzt. Gerade was Hagen betrifft. Mehr Filz und Klüngel geht kaum. Hagen ist für Köln eine starke Konkurrernz, was dies betrifft. Das gilt im Übrigen für alle Parteien. Die SPD macht es lediglich zu offensichtlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: