Brücke über die Hagener Volmemündung hinweg kommt erst 2020

by

Die neue Volmebrücke für Fußgänger und Radfahrer, die auf Hagener Seite als zentraler Mosaikstein des Ruhrtalradwegs gilt, lässt weiter auf sich warten. Ursprünglich hatte Stadtbaurat Thomas Grothe im November 2016 im Stadtentwicklungsausschuss angekündigt, dass das 2,3-Millionen-Euro-Projekt bereits im Jahr 2017 fertiggestellt sein solle.

Doch bis heute ist noch nicht einmal ein Grundstein gelegt worden. Inzwischen zeichnet sich ab, dass sich die Eröffnung noch bis ins Jahr 2020 hinziehen dürfte – pünktlich zum dann anlaufenden Kommunalwahlkampf. (…)

Quelle: wp.de

Anmerkung: Im Protokoll der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses vom November 2016 ist vermerkt: „Es ist angedacht in 2017 mit dem Bau zu beginnen.“ Von einer Fertigstellung in 2017, wie im WPWR-Artikel behauptet, ist dort keine Rede. Über die Hintergründe der trotzdem eingetretenen Verzögerung klärt der Beitrag auch nicht auf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: