Hagener Neumitglied gibt der SPD noch eine Chance

by

Der Hagener Georg Schaub ist für ein Nein gegen die GroKo SPD-Mitglied geworden. Nach wenigen Woche ist er enttäuscht, tritt aber noch nicht aus. (…)

Timo Schisanowski – der GroKo-Befürworter:

„Ich selbst habe mit Ja gestimmt. Über 160 Tage nach der Wahl – und nicht zu vergessen das Jamaika-Aus – wollen die Menschen endlich eine Regierung für unser Land. Das ist jetzt dank der SPD gelungen. Gleichwohl ist es für meine Partei damit noch nicht getan. Auch als Regierungspartei muss die SPD nun ihren angekündigten Erneuerungsprozess konsequent umsetzen. Daran werden wir uns auch als Hagener SPD beteiligen. Unsere GroKo-Diskussion vor Ort war eine sehr gute, weil sie sachlich und respektvoll geführt wurde. Diese basisdemokratische Diskussionskultur, die unsere Mitglieder auch ein Stück weit zusammengebracht hat, sollten wir uns für die Zukunft bewahren. Mehr Basis statt Basta.“

Mark Krippner – der GroKo-Gegner:

„Da ich gegen die Große Koalition gestimmt habe, bin ich auch enttäuscht über das Ergebnis. Positiv festhalten möchte ich aber die innerparteilich fair geführte Diskussion. Als Demokrat akzeptiere ich natürlich die Entscheidung, die für den SPD-Vorstand nun eine Herkulesaufgabe bedeutet: Regieren bei gleichzeitiger programmatischer Neuaufstellung und Erneuerung der Partei. Dass die SPD regieren kann, hat sie in der Vergangenheit bereits bewiesen. Zukünftig wird es darum gehen, diese gute Regierungsarbeit noch besser nach außen zu transportieren. Die GroKo-Diskussion hat die Hagener SPD nicht gespalten. Hier stehen andere Aufgaben an, denen sich die gerade neu gewählte lokale Führung wird stellen müssen.“

Quelle: wp.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: