Zwischen Bahnhofsbericht des VRR und Realität liegen Welten

by

Während der VRR fast alle Bahnstationen in Hagen für „akzeptabel“ hält, ergibt die Wirklichkeit ein ganz anderes Bild. Ein Überblick. (…)

Quelle: wp.de

Dazu:

Was soll der VRR auch anderes sagen?

In Zeiten von Diesel-Klagen und Stickstoff-Belastungen könnte die Bahn sogar innerstädtisch in Hagen eine echte alternative sein, wenn man bereit ist, aus seinem Wohnviertel ein paar Meter zu laufen und dann in eine S-Bahn zu steigen. (…)

Wie will man das den Menschen aber schmackhaft machen, wenn Bahn-Haltepunkte in Zeiten von E-Mobilität, alternativen Fortbewewgungsmöglichkeiten oder Radweg-Initiativen aussehen, als hätte man sie seit 40 Jahren einfach vergessen. (…)

Quelle: wp.de

Anmerkung: Neben der Bahn tragen auch Hagener Politik und Verwaltung eine Mitschuld an diesen Zuständen, wie DW bereits vor zwei Jahren an einem Beispiel beschrieben hat:

Bonjour tristesse!
Der Bahnhof Oberhagen als Sinnbild einer verfehlten Politik

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: