Parteien streiten sich über den Hagener Haushalt

by

Der Hagener Haushalt ist mit einer Mehrheit von CDU, Grünen, FDP und Hagen Aktiv verabschiedet. Doch zuvor wird heftig gestritten.

Die SPD spricht vom „Anfang vom Ende des politischen Ringens um Verbesserungen für unsere Stadt“, die CDU mit Blick auf sozialdemokratische Anträge von „ungedeckten Mehrausgaben“, die den Haushalt sprengen sollen. Nach wortgewaltigem Austausch hat der Rat den Doppelhaushalt für 2018 und 2019 mit Stimmen der Allianz (CDU, Grüne, FDP) und von Hagen Aktiv angenommen.

Laut Haushaltsplan macht die Stadt in den beiden Jahren insgesamt ein Plus in Höhe von rund zwei Millionen Euro. Ein Licht am Ende des Tunnels, aber kein Anlass zum Jubeln – darin stimmen die Fraktionen überein. Damit allerdings endet die Einigkeit. (…)

Quelle: wp.de

Zur Info:

Haushaltsrede Rudel (SPD)

Haushaltsrede Riechel (Grüne)

Haushaltsrede Thielmann (FDP)

Die anderen Fraktionen haben ihre Beiträge (noch) nicht veröffentlicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: