Abriss Emster Ladenzeile – Bürger-Protest läuft ins Leere

by

Jetzt wird wahr, was Hunderte Emster jahrelang verhindern wollten: Der Wohnungsverein reißt die Ladenzeile am Großen Feld ab. Gleichzeitig hat der Wohnungsverein einen Bauantrag gestellt. An selber Stelle soll eine Garagenzeile entstehen, um dem Parkdruck auf Emst entgegenzuwirken. (…)

Quelle: wp.de

Anmerkung: Wieder einmal ein Beispiel dafür, wie in Hagen die Prioritäten gesetzt werden. 2013 haben 300 Emster für den Erhalt ihres Treffpunkts „Emster Quelle“ demonstriert, der ihnen offensichtlich mehr wert war als neue Garagen. Aber der angebliche „Parkdruck“ ist für die Entscheider wichtiger als die Aufenthaltsqualität für die Bewohner im Stadtteil. In der Konsequenz könnte man auch den angrenzenden Park noch in Stellplätze umasphaltieren und/oder mit Garagen bestücken. Wenn sich die nach dem Bericht 1960 erbaute Ladenzeile nicht mehr sanieren lässt, könnte die Ursache des maroden Zustands vielleicht auch in Versäumnissen des Eigentümers in der Bauunterhaltung liegen.

Eine Antwort to “Abriss Emster Ladenzeile – Bürger-Protest läuft ins Leere”

  1. Hansimäuschen Says:

    Die Frage nach Versäumnissen des Eigentümers wird ja auch hins. Abriß des gesamten Karréés Gustav-/Ewald-/Minerva-Lange-Str. gestellt. Dennoch ist Sanierungs-Unfähigkeit eine Behauptung, bei der andere Gutachter auch zu anderen Bewertungen kommen könnten.
    Es mag sein, daß ein erhöhter finanzieller Aufwand nötig wäre, der sich aber lohnt, wenn man die Bewohner und ihre Aufenthaltsqualität an die erste Stelle setzen würde und nicht rein ökonomische Gründe. Hier ist wohl System drin, aber das Gutachten des Wuppertaler Professors ist ja angeblich alternativlos…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: