SPD-Klausurtagung zum Haushalt 2018/2019

by

Ihre Anforderungen an einen zukunftsorientierten Doppelhaushalt 2018/19 hat die SPD-Ratsfraktion jetzt auf einer Klausurtagung im benachbarten Herdecke in zahlreichen Anträgen formuliert.

Nachdem die Fraktion bereits im vergangenen Jahr vor der Einbringung des Doppelhaushaltes ein umfassenden Forderungskatalog unter dem Titel „Vom Kürzen zum Gestalten der Stadt“ vorgestellt hatte, wurden die Inhalte auf der Klausurtagung im Zweibrücker Hof mit Blick auf die anstehenden politischen Diskussionen im Haupt- und Finanzausschuss sowie in den weiteren Fachausschüsse noch einmal beraten und in einer Reihe von Anträgen an den Rat formuliert:

Infrastruktur u. Doppelhaushalt 2018/2019

Fördermaßnahmen sozialer Arbeitsmarkt

Doppelhaushalt 2018/2019. KITA und Ehrenamt

Fördermanagement

150 Stadtbäume

Eine nähere Betrachtung der Ergebnisse der Klausurtagung folgt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: