WPWR: Talfahrt beschleunigt sich

by

Nicht nur qualitativ, auch quantitativ führt der Weg des örtlichen Einheitsblatts weiter geradewegs nur in eine Richtung: nach unten.

Im 4. Quartal 2017 verlor die Hagener Ausgabe der WPWR, zu der inzwischen neben Hohenlimburg auch die Städte Wetter und Herdecke gerechnet werden, nach Angaben der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern (ivw) gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum 6 Prozent der verkauften Auflage.

Damit beschleunigt sich der langjährige Niedergang des Blattes erheblich. Zwischen den 3. Quartalen 2016 und 2017 war der Verkauf „nur“ um 3,8 Prozent zurückgegangen.

Siehe dazu auch:

WPWR: 56 Tonnen Altpapier weniger

2 Antworten to “WPWR: Talfahrt beschleunigt sich”

  1. Hansimäuschen Says:

    FunkeMedien antwortet ABO-Kunden nicht einmal auf, wenn auch unbequeme, Anfragen im Rahmen der Informationspflicht ( gehe davon aus, daß es sie gibt ), doch das ist natürlich nur eins von vielem.
    Selbstreflexion oder gar – kritik scheinen Fremdworte. Aber Hauptsache, die Fähigkeit, nicht zu verstehen und sich verwundert die Augen zu reiben, bleibt erhalten. Im Grunde schade für alle Beteiligten.

  2. Allan Qutermain Says:

    Demnächst können die Redakteure, oder was sich dafür hält,
    ihren Rest- Abonnenten die Einheitszeitung persönlich vorbei bringen.

    Geld für die Funke-Gruppe wird nur noch mit den Hausfrauen- Zeitungen gemacht. Aber auch da wird, auch wenn es der größte Stuss ist, von anderen abgeschrieben.

    Einige Zeitungen aus dem linken, leider auch aus dem rechten Lager, haben Zuwachszahlen wie die Funke-Gruppe, Minuszahlen.

    Ihren Auftritt im Internet hat die Einheitszeitung Regel Recht verschlafen.
    Und was da zur Zeit angeboten wird, nenne ich verarsche der Leser.
    Aber auch damit wurden Hunderttausende von Euros
    versenkt und zig Chefredakteure verschlissen oder weg gelobt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: