Hagener SPD setzt auf vertiefende Koalitionsgespräche

by

Die politischen Spitzen nach den Berliner Sondierungsgesprächen kommen in Hagen nur gebremst an. Hier setzen beide Lager auf weitere Gespräche. (…)

Quelle: wp.de

Anmerkung: Wer hätte von der Hagener Politik auch etwas anderes erwartet? Haltung vielleicht? „Auch die Entlastungen für die Kommunen sind positiv“, meint Wolfgang Jörg (SPD). „Entlastungen“ für die Kommunen spielen im Abschlusspapier der Sondierungsverhandlungen allerdings keine Rolle (siehe: „14 Zeilen von 28 Seiten„). Es bleibt einfach alles beim Alten: „Wir werden alle bisher kommunal entlastend wirksamen Finanzprogramme fortführen, sicherstellen und anpassen, u.a. die Städtebauförderung und Integrationsprogramme.“ Ein seit Jahren u.a. von den kommunalen Spitzenverbänden und dem Aktionsbündnis „Für die Würde unserer Städte“, dem auch Hagen angehört (!), geforderter Altschuldenfonds wird mit keinem Wort erwähnt. Wolfgang Jörg macht sich und vor allem anderen etwas vor, die Probleme seiner Heimatstadt interessieren ihn offenbar nicht.

Eine Antwort to “Hagener SPD setzt auf vertiefende Koalitionsgespräche”

  1. JoeCool Says:

    Tja, der Wolfgang sieht manches ganz positiv, was sich in der Realität dann völlig anders darstellt. Leider glauben ihm noch immer zu viele Menschen, die Enttäuschung ist dann halt eben noch größer.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: