Mark-E trocknet das Hasper Lachszentrum aus

by

Die Hasper Lachszüchter sorgen sich um die Zukunft ihrer Anlage: Mark-E will künftig weniger Rohwasser für den Verein zur Verfügung stellen. (…)

Dabei handelt Mark-E keineswegs überraschend: Beim Abschluss des jüngsten Grundstücksüberlassungsvertrages musste Hagemeyer unterzeichnen, künftig mit deutlich weniger Nass auszukommen.

„Wir schaffen also bloß angekündigte Fakten“, betont Unternehmenssprecher Uwe Reuter und erinnert daran, dass seit 2014 die oberste Priorität der Hasper Talsperre darin liege, Trinkwasser zu produzieren. „Wir brauchen das Wasser zur Aufrechterhaltung des Versorgungsauftrages.“ (…)

Quelle: wp.de

Anmerkung: Die Begründung der Mark-E mutet reichlich seltsam an und ist ein weiteres Zeichen einer irrlichternder Unternehmenspolitik des Enervie-Konzerns. In den 1990er Jahren wurde zunächst die Staumauer der Hasper Talsperre aufwendig saniert. Zwischen 2000 und 2014 koppelte der Versorger das Reservoir dann 14 Jahre lang komplett von der Wasserversorgung ab und plante sogar, es endgültig vom Netz zu nehmen. Und nun sollen auf einmal ganze 2,6 Prozent der Wassermenge ein Problem darstellen?

Siehe auch:

Weniger Wasser für das Lachszentrum in Hagen

Quelle: WDR (Video, verfügbar bis 16.01.2018)

Advertisements

Eine Antwort to “Mark-E trocknet das Hasper Lachszentrum aus”

  1. Allan Qutermain Says:

    Mit reichlich Tralafitti und viel Förderungsgelder wurde dieses Lachszentrum damals eröffnet.

    Viele Politiker nebst ihr Geschwafel waren dort bei Lachs-Schnittchen und Sekt auch zu gegen. Sind die jetzt alle in Rente?

    Und was werden erst einmal die Niederländer dazu sagen?

    Sind sie es doch, die die meisten Lachse bei ihrer Rückkehr im Rhein ab angeln.

    So mancher, falsch, fast aller Lachs mit Hasper Wasser getauft,
    landet bei den Niederländer auf den Teller.

    Von Rotterdam bis kurz vor Emmerich auf Holländischer Seite,
    sorgt dann die MarkE dafür, dass die dortigen Restaurants und Privathaushalte, weniger auf den Teller haben.

    Nebenbei sorgt das Lachsangeln auch bei vielen Freizeit Fischer,
    zu einen schönen Nebenerwerb.

    Und jetzt will die MarkE das ganze Einschränken.

    Man sollte den Junker, Erzengel Gabriel oder sofort
    unsere Raute einschalten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: